Sonntag, 15. Januar 2012

wip 02/52

Die Zeit war begrenzt und es musste soviel Spaß, wie möglich, reinpassen. Mir war nach ein paar kleinen Armbandperlen, damit es mal weitergeht und großen Rädern.

An das Armband kommen auch ein paar Knöpfchen, damit es ein bisschen spannender wird. Was sonst noch alles so dran bummeln könnte, wird sich zeigen.



 Zwei sind es geworden, bevor mein Werkstattöfchen leer war und es langsam kühler wurde. Ein Klassiker. Der geht ja immer.







Und dann war mir schwer nach Farbe.



Und ich merke, es wird wieder... die kleine Werkstattpause war genau das richtige. Es macht wieder Spaß und die Ideen ploppen nur so. Gestempelt wurde hier immer noch nicht, denn ich dachte, hey, Kupferblech gibt es an jeder Ecke, bzw. in jedem Baumarkt. Aber nöö, weit gefehlt.
Ständig blicke ich in erschrockene Baumarktverkäuferaugen, wenn ich nach Kupferblech frage. Also werde ich es wohl doch bestellen müssen.  Oder hat noch jemand einen Tipp? Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Der Anhaenger ist ja mein Favorit.Und du hast so recht eine Pause und die Ideen sprudeln wierder.Das kenne ich auch.
    Da wuesnche ich dir weiter viel Freude beim Zaubern.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  2. ich befinde mich immer noch in meine januarpause und hoffe, dass danach die ideen auch wieder sprudeln :)
    ich habe meine kupferbleche auch immer im internet in stempelläden bestellt. in baumärkten oder so habe ich die auch noch nie gesehen. ich bin gespannt auf deine ergebnisse. übrigens kann man damit auch wunderbar auf leder einschlagen :)
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die Räder sind traumhaft und auch das Armband wird sicher ganz toll. Bitte Bilder zeigen, wenn es vollendet ist.
    LG Iris

    AntwortenLöschen