Montag, 14. März 2011

WIP 10/52


Im Spiel waren Plastizität und Tiefe, dazu noch Farbübergänge , wenn das mal nicht zu viel war für zwei Perlen?  Bei der linken rechten Perle hat es geklappt, bei der rechten linken waren die Farbübergänge dann zu viel :) Denn was man auf diesem Bild nicht eindeutig erkennen kann: Bei der rechten linken Perle folgt auf das weißliche rosa rubino oro ( für die Nicht-Perler : pinker Farbton) Da ist der Farbsprung zu groß. Schön plastisch finde ich allerdings den oberen Teil der linken Perle, deshalb gibt es den in der Froschperspektive :) Liebe Grüße!

edit: hab doch eben nochmal die rechts-links Geschichte  korrigiert:)

1 Kommentar:

  1. Staun, das mit den Artischocken kann ich noch gar nicht. Die Perlen sind mega schön geworden.
    lg, Beatrice

    AntwortenLöschen